Auenstr. 80, 80469 München
+49 89 46 22 6773
info@premifair.de

Unsere Projekte

Jede Zutat hat eine Geschichte

Im Zuge der Entwicklung verschiedener Aromen hat PACARI neue Modelle für einen nachhaltigen ökologischen Landbau geschaffen, von denen vor allem Frauen aus armen Bauerngemeinschaften im ecuadorianischen Hochland profitieren.

Zum Beispiel werden Physalis, einst eine Randernte der Anden, heute erfolgreich von über 100 Quechua-sprechenden Frauen angebaut, die Teil einer Genossenschaft sind, die die Beeren erntet und trocknet, die später in einigen PACARI-Produkten verwendet werden.

Zu Beginn waren neun Frauen für die Produktion der Physalis im Norden Ecuadors in der Provinz Imbabura verantwortlich. Sie bestellten mehrere Felder und konnten zur Erntezeit nur bedingt ihre Beeren verkaufen, da sich nicht genügend Käufer zum richtigen Zeitpunkt fanden. Den Rest der Beeren mussten sie leider im Feld verkommen lassen.

PACARI besuchte diese Bäuerinnen und schenkte ihnen eine Dehydrierungsmaschine, mit der sie alle Früchte, die sie nicht direkt frisch weiterverkauften, dann gut trocknen und lagern konnten. Diese getrockneten Physalis sind ein wichtiger Bestandteil des PACARI Sortiments.

Die Bauern von Santa Rita

Santa Rita am Rande des Amazonas ist ein wichtiges Anbaugebiet für unseren Cacao Arriba Nacional. Hier unterstützen wir eine Kommune beim nachhaltigen Anbau, der Ernte und der Verarbeitung des Kakaos. Santa Rita ist darüber hinaus ein touristisches Ziel, welches Du über PACARI buchen kannst. Während eines gesamten Tages erfährst du alles über den Kakao und geben dir die Möglichkeit die Gemeinde und ihre Bräuche besser kennen zu lernen.

Komm und besuche uns in Ecuador! Erfahre mehr unter PACARI Erlebnis: Ruta del Cacao PACARI.