Auenstr. 80, 80469 München
+49 89 46 22 6773
info@premifair.de

International Chocolate Awards 2020-21

International Chocolate Awards 2020-21

Aufgrund der Pandemie konnten die International Chocolate Awards im November 2020 nicht wie sonst üblich stattfinden. Deswegen wurde der Wettbewerb erstmalig um 6 Monate verschoben. Doch auch das änderte nichts an den Ergebnissen:

Pacari wurde mit 16 Platzierungen gekürt!

Schon seit Jahren wird Pacari mit zahlreichen Preisen geehrt und gehört somit seit Beginn der Awards kontinuierlich zu einem der Hersteller, der herausragende Schokolade produziert und verarbeitet. Doch was verbirgt sich hinter den International Chocolate Awards und was macht sie zu den „Oscars der Schokoladenwelt“?

Die International Chocolate Awards, kurz ICA, sind der einzige weltweite und unabhängige Wettbewerb, der das Handwerk der feinen Schokoladenherstellung ehrt. Hinter dem Namen steht ein Komitee aus Experten, Testern, Konditoren, Journalisten, Food-Bloggern, Sommeliers, Küchen-Chefs und der Grand Jury, die seit 2012 mit ihrer Arbeit den hohen Aufwand wertschätzen möchten, der hinter der Herstellung einer guten Schokolade steckt. Durch die Unterstützung kleiner feiner Hersteller wird folglich auch den Kakaobauern von hochwertigem Kakao die gebührende Bedeutung zugesprochen.

Anhand von einem ausgetüftelten Verfahren, welches im Detail auf der Webseite der ICA beschrieben ist (LINK), um das System so fair und transparent wie nur möglich zu gestalten, werden die Schokoladen von Beurteilern mit unterschiedlichen Levels an Schokoladenkenntnis bewertet. So soll ein breites Spektrum an Konsumenten imitiert werden. Einerseits werden die Kategorien Ausführung, Rezeptur, Interpretation und Geschmack gedeckt, andererseits gibt der Juror seine persönliche positive oder negative Kritik an den Hersteller, und zuletzt wird der Anspruch auf einen Medaillenplatz evaluiert.

Wie neutralisieren die Juroren Ihren Geschmackssinn zwischen den Schokoladenkostproben bestmöglich?  –  Mit kalter Polenta.

Woran kann es liegen, dass eine Schokolade es nicht in die nächste Runde schafft?  –  Zu jeder Ablehnung muss ein Grund aufgeführt werden, wie beispielsweise ein „unausgeglichenes Geschmacksprofil in der Rezeptur“.

Es wird also an jede Einzelheit gedacht.

Und so war Pacari mit seinen hervorragenden Schokoladen von Beginn an dabei und räumte bereits 2012 mit 8 Gold- und 5 Silberauszeichnungen ab. Bis heute hat Pacari über 350 Preise erhalten – und jährlich kommen neue dazu.